Schwimmverein Eisleben - Sangerhausen e.V.
TRIATHLON » Aktuelles



Kadersichtung in Chemnitz und Landesmeisterschaften in Halle
 
Gut vorbereitet und mit etwas Aufregung im Gepäck reisten am 17.3. 2019, 6 junge Triathleten vom SV Eisleben-Sangerhausen zur Kadersichtung nach Chemnitz. Begleitet von ihren Eltern und den Trainern stellten sie sich zum ersten Mal dieser Aufgabe. Unter den strengen Blicken der  Landestrainer ging es nach dem Vermessen und dem Wiegen in die Schwimmhalle. Hier war schon mächtig viel los. Ca. 75 junge Athleten nahmen an der Sichtung teil.  Femke und Antke Rudolph, Marc  Oster und Inara Pflüger sollten zuerst 25 Meter Freistil schwimmen  und danach einen 200 Meter Test mit verschiedenen Schwimmarten absolvieren. Frieda Herold und Finia Wittig schwammen schon 50 Meter und absolvierten danach 400 Meter. In der angrenzenden Sporthalle sollten dann noch die Fähigkeiten im Lauf getestet werden. Hier gingen die jüngeren auf die kurze Sprintstrecke von 60 Metern und Frieda und Finia liefen 100m. Die Ausdauer wurde auf einer Strecke von 1000 m getestet. Die Ernennung in den Kader sollte dann zum Gisa-Duathlon in Halle bekannt gegeben werden. Gespannt wurde dieser Termin von den Jungen und Mädchen erwartet.
 Am 7.4. war es nun soweit.  Bei bestem Wetter machten sich die Athleten auf den Weg nach Halle zum Gisa-Duathlon. Vor den Wettkämpfen übergab Rene Gose, Landestrainer Sachsen-Anhalt , an  Femke Rudolph die Urkunde zur Ernennung in den Kader. Wir sind sehr stolz auf Femke, die sich nach einem schweren Unfall Anfang 2018 erfolgreich zurück ins Sportlerleben gekämpft hat.
Am heutigen Tag fanden auch die Landesmeisterschaften der Junioren im Duathlon statt. Gemeinsam gingen Femke, Antke, Inara, Marc bei den Schülern A an den Start und Frieda und Finia starteten in der Jugend B. Zuerst wurde eine Strecke von 2 km gelaufen, danach folgte eine bergige Radstrecke von 7 km und anschließend noch einmal 1 km. Inara konnte sich erneut als Landesmeister beweisen, ihr folgten auf das Podest Femke und Antke. Finia wurde Vizelandesmeister, Frieda belegte hier einen super 5. Platz. Marc hatte leider einen Raddefekt und beendete das Rennen trotzdem tapfer.
Unsere Wieselflinken jüngsten absolvierten eine Laufstrecke von 400m mit anschließend 2,5 km Rad und erneut 400 m laufen. Lina Demarczyk wurde 3. Landesmeisterin und die jüngste im Bunde, Kira Wittig kann sich jetzt auch Landesmeisterin nennen.
Im Hauptwettkampf über 5km Lauf, 28km Rad und abschließend 3km Lauf starteten Nico und Claudia Pflüger, Nancy Wittig und Jan-Mark Waletzki. Jan erreichte hier einen 8. Platz in seiner Altersklasse und Nico Platz 5. Nancy kämpfte sich auf den 3. Platz, dicht gefolgt von Claudia, die 4. wurde.
Ein sehr erfolgreiches Wochenende liegt hinter den Athleten und eine ganze Menge Urkunden und Medaillen konnten mit nach Hause genommen werden. Ein perfekter Start in die Saison.




Swim and Run
 
Im Rahmen des 11. Laufes rund um das Schaubergwerk in Grillenberg wurde dieses Jahr auch ein Swim and Run veranstaltet. Als Training nutzten dies einige unserer Triathleten und die jüngsten konnten sich hier zum ersten Mal in zwei Disziplinen beweisen.
Am Freitag den 5.4. startete das Schwimmen in der Schwimmhalle in Sangerhausen. Sennik Pflüger schwamm 50 m souverän durch und war schon ganz aufgeregt, am nächsten Tag die 500 m laufen zu dürfen. Während Chantal Oster 200 m schwamm, stiegen Marc Oster, Inara Pflüger und Lea Deubner für 400 m ins Wasser. Claudia Pflüger sollte danach 800 m schwimmen. Mit ihren Leistungen  zufrieden ging es am Folgetag weiter mit dem Laufen. Auch hier startete unser Jüngster Sennik motiviert und konnte abschließend auf dem Siegerpodest beim Swim and Run und auf Platz zwei beim Laufen stehen. Chantal kämpfte sich ebenfalls den kleine Berg hinauf und belegte in der Doppeldisziplin den zweiten Platz. Marc lief wie Lea und Inara 2km. Alle 3 belegten in ihren Altersklassen den 1. Platz beim Swim and Run. Inara konnte sich auch beim Laufen in ihrer AK durchsetzen und wurde hier erster. Marc gelangte hier ebenso wie Lea auf den 3. Platz. Claudia konnte sich bei Laufen der 5,1 km einen zweiten Platz erkämpfen, wurde so beim Swim and Run erste in ihrer Altersklasse. Nico lief ebenfalls 5,1 km und wurde gesamt 2. Und in seiner Altersklasse 1.
Ein gelungener Einstieg für Lea und ein klasse Wettkampf für die Athleten des SV.