HOME Schwimmverein Eisleben e.V.


 
GoogleMaps-Darstellungsprobleme? Bitte hier klicken.

 
Schwimmverein Eisleben
Nächste Vereinswettkämpfe


1. Teha Group Freeschwimm am 27.08.2016 in Obhausen

 

Unser Herbstwettkampf am 05.11.2016 in Eisleben
"Herbstschwimmfest" mit kindgerechten Wettkampf


Ausschreibung PDF


 


 
  Die letzten Trainingszeiten
 
Donnerstag    19.05.   Schwimmhalle Eisleben                  16:00-18:00 Uhr
 
Freitag          20.05.   Glück-Auf-Sporthalle                    17:30-18:30 Uhr
                                  Schwimmhalle Eisleben                  19:00-20:30 Uhr
 
Samstag        21.05    Robert-Koch-Schwimmhalle Halle  9-11 Uhr - Renée u. Joelle
 
Montag         23.05.    Schwimmhalle Eisleben                   16:00-18:00 Uhr
 
Donnerstag   26.05.    Schwimmhalle Eisleben                   16:00-18:00 Uhr
 
Freitag         27.05.     Glück-Auf-Sporthalle                     17:30-18:30 Uhr
                                   Schwimmhalle Eisleben                   19:00-20:30 Uhr
 
Samstag        28.05   Robert-Koch-Schwimmhalle Halle  9-11 Uhr - Renée u. Joelle
 
Montag          30.05.    Schwimmhalle Eisleben                   16:00-18:00 Uhr
 
                 Die letzten Wettkämpfe
 
21./22.05. Sächsische Meisterschaften    -                     Sportschüler
28./29.05. Norddeutsche Mehrkampfmeisterschaft   -  Sportschüler
04./05.06. Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalt    -  Sportschüler + Renée u. Joelle
10.-12.06. Luthers Hochzeit Wittenberg - Abschluss-WK - Startpflicht für alle (ausser Sportschüler)
21.-25.06. Deutsche Jahrgangsmeisterschaft   -              Sportschüler
offenes Vereinsschwimmfest

Eisleber Duo bringt 12 Medaillen und 8 Bestzeiten von der Ostsee mit

 

Florian Siee (15) und Franz Kolbe (17) vom Schwimmverein Eisleben verbrachten das vergangene Wochenende an der Ostsee. Allerdings waren sie dort nicht um Sonne und Strand zu genießen, sondern sie waren unter den über 250 Schwimmern aus acht Bundesländern, Österreich und den USA, die in der Rostocker Neptunschwimmhalle um Bestzeiten und Medaillen kämpften.

Franz Kolbe zeigte sich hier, vier Wochen nach seinem Höhentrainingslager, in Topform. Schon bei seinem ersten Start über 50 Meter Rücken, bei dem er nur vier hundertstel Sekunden über seiner Bestzeit blieb, deutete sich an, dass im Verlaufe des Wettkampfes einige seiner Bestzeiten fallen werden. Dies gelang ihm dann bereits über die doppelt so lange Rückendistanz. 59,28 Sekunden sind nun die neue Bestmarke.

Nach der Mittagspause ging es über 200 Meter Lagen, auch hier schwamm Franz Kolbe mit 2:08,09 Minuten eine neue Bestzeit und gewann seine dritte Goldmedaille an diesem Tag. Über 200 Meter Rücken konnte er sich mit 2:07,75 Minuten um über zwei Sekunden verbessern und liegt damit nun auf Position zwei der deutschlandweiten Bestenliste seines Jahrgangs. Keine zehn Minuten später startete Franz Kolbe im Finale über 100 Meter Rücken, für das er sich am Vormittag qualifiziert hatte. Auch hier ließ er alle Konkurrenten hinter sich, nur für eine erneute Bestzeit war die Erholungspause dann doch zu kurz.

Am Sonntag schaffte Franz Kolbe über 200 Meter Brust seine größte Steigerung. Mit 2:25,52 Minuten war er fast sechs Sekunden schneller als noch vor gut drei Monaten. Im letzten Wettkampf des Tages über 400 Meter Lagen gelang ihm mit 4:29,27 Minuten eine weitere Bestzeit. Damit holte er sich seine siebente Goldmedaille und Rang drei in der Jahrgangsbestenliste Deutschlands.

Auch Florian Siee gelangen bei diesem Wettkampf einige neue Bestzeiten. Gleich bei seinem ersten Start über 100 Meter Freistil war er mit 59,22 Sekunden gut zwei zehntel Sekunden schneller als bisher. Bei den beiden darauffolgenden Rennen über 100 Meter Schmetterling und Brust konnte er sich jeweils für das Finale der besten Sechs qualifizieren. Auf der Schmetterlingsstrecke war Florian Siee bereits im Vorlauf Bestzeit geschwommen. Im Finale verbesserte er sich nochmals auf 1:02,00 Minuten und sicherte sich damit seine zweite Goldmedaille. Eine Bronzemedaille gewann er im Brustfinale, bei dem er mit 1:14,40 Minuten knapp unter seiner Bestzeit blieb.

Eine weitere Bronzemedaille holte er sich über 200 Meter Lagen (2:25,00) und die Silbermedaille über 200 Meter Schmetterling (2:20,93) machte den Medaillensatz komplett.

 

Anke Kolbe                02.05.2016


 
         Wettkampf am 28.05.2016 in Bernburg       12.Einladungswettkampf / Interner Meldeschluss 06.05.16 nur ab Jg. 2007 u.j.
 
Teilnahme bitte in der Schwimmhalle eintragen !

Wettkampf am 28.05.2016 in Wernigerode  Ritterschwimmen/ Interner Meldeschluss  06.05.16 nur Schwimmer der 2. Klasse
 
Teilnahme bitte in der Schwimmhalle eintragen !
 
Wettkampf am 04.06.-05.06.2016 in Magdeburg Landesmeisterschaften /
Interner Meldeschluss 19.05.16 
Teilnahme 
 
Saisonabschlusswettkampf für ALLE
an mind. einem Tag, Übernachtungen freiwillig, 
aber erwünscht.
 am 11.06.-12.06. 2016 in Wittenberg 

Luthers Hochzeit /
Interner Meldeschluss 23.05.16 
Teilnahme